Kerzenlicht | Ein Gedicht

Weihnachten steht vor der Tür und mit der Advents- und Weihnachtszeit ist nichts tiefer verbunden, als der Schein einer angezündeten Kerze. Ein Gedicht.

Das Kerzenlicht in dieser Zeit –
Weise weist es Glücklichkeit,

Harmonie und Frieden sind
in diesen Tagen der Menschen Kind.

Ach wär’ es bloß immer die Zeit des Lichts,
Dann wär’ das ganze Jahr ein glücklich Jahr,
Dann wär’ der Mensch erfolgreich und dies nur mit Nichts,
Dann wär’ die Welt, die Welt und hätte gar ein glückliches Gesicht.

Martin Krauß (2007)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Gemeinschaft oder Mikrowelle Weihnachtszeit, Plätzchenzeit und Zeit für Festessen. In der Weihnachtszeit wird viel gegessen und zumindest an Weihnachten auch im Kreis der Famile gemeinsam gespeist. Wie sieht es denn das Jahr über mit den Essgewohnheiten aus? Gemeinschaft oder Mi...
Kann nicht vergessen Manchmal ist die Erinnerung stärker, als wir es uns wünschen. Manchmal besteht Hoffnung auf Veränderung. Manchmal besteht der Wunsch zu Vergessen. Ich habe einige Verse dazu in meinem lyrischen Jahresrückblick geschrieben.
Überflutet | Ein Gedicht Manches lässt sich ganz gut mit einem Stück Lyrik ausdrücken. Doch wie sieht solche Lyrik aus, wenn ich von Informationen einfach "Überflutet" bin? Als Online-Journalismus-Student ein kreativer Selbstfindungsprozess, der nicht alltäglich ist...