Videoseminar: Geisterhaftes am Mediencampus

Ein Geist am Campus Dieburg der Hochschule Darmstadt? Nur schwer vorstellbar? Daniel Lücking hat es heute möglich gemacht. Um sich wieder an die Video-Kamera gewöhnen zu können, haben wir im Video-Seminar kleine Beiträge produziert.

Da samstags am Mediencampus aber kaum etwas los ist, brachte Daniel ein Bettlaken mit und wurde zum Geist. Das fiktive Video, das nicht ernstgemeint ist, könnt ihr euch hier ansehen. Das Video entstand spontan innerhalb einer Stunde…

Gestern (20.04.2012) hat für mich das nächste Videoseminar am Mediencampus Dieburg begonnen. Nach Theorie und Interview-Drehübungen am Freitag, sollte heute ein Test-Beitrag produziert werden.

Am Campus Dieburg ist jedoch am Wochenende kaum etwas los. Die meisten Studenten haben samstags keine Seminare. Daher mussten wir uns eine fiktive Geschichte ausdenken.

Am Campus Dieburg gehen die Abrissarbeiten voran und was liegt da näher, als einen Geist zu Filmen? Einen Geist, der aus den Wohntürmen vertrieben wurde. Ihr merkt schon, dass diese Geschichte nicht ernst gemeint ist.

Für uns ging es viel mehr darum, sich wieder an Kamera, Tontechnik und Einstellungsgrößen zu gewöhnen. In den kommenden beiden Wochen entsteht dann der seriöse und eigentliche Beitrag.

Eines sei an dieser Stelle noch erwähnt: Es fiel mir nicht leicht, als Außenreporter immer so ernst zu sein, wie es die Szenen im Film zeigen. Das könnt ihr in den Outtakes am Ende des Films sehen. Daniel Lücking als Geist im Bettlaken war einfach zu komisch ;). Der Film.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Das journalistische Perpetuum mobile Was Andreas Grieß hier schreibt ist leider Realität. Nur wenige Projekte von Nicht-Journalistenschulen bekommen die gleiche Aufmerksamkeit in den Branchenmedien gewidmet.
StraBaDa – Lokaljournalismus Darmstadt 24 Onlinejournalismus-Studenten, 9 Straßenbahnlinien und 10 Wochen Zeit. Das ist www.strabada.de: Ein modernes und junges Nachrichtenportal für die Stadt Darmstadt. Bis zum 15.07.2011 wird das Semesterprojekt von Studierenden der Hochschule Darmstadt...
Where has my data gone? Many people use the internet without thinking about to whom they give their data and where their data will go. It began with subscribing to newsletters in the late 1990’s and step by step data has developed into the gold of the internet. Today only f...

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.