Blogstart in ein neues Jahr

Veränderungen sind die Notwendigkeit unseres Lebens. Im Jahr 2013 stehen mir einige große Veränderungen bevor. Die Erste davon ist heute on gegangen. Unter der URL blog.martinkrauss.eu blogge ich künftig über meine Gedanken, Interessantes aus meinem Studium und der Medienwelt, sowie meine Sicht auf die Welt. In einem FAQ in diesem Beitrag finden Sie Antworten auf einige wichtige Fragen zum neuen Blog.

Im November 2010 startete ich mein erstes Weblog unter der URL outofmessel.wordpress.com, wenige Monate darauf folgte dann das Weblog nachrichtenkompass.wordpress.com. Mit diesem Schritt wollte ich meine Kommentare zu Politik und Wirtschaft, sowie die Kompass-Beiträge von den Beiträgen über mein Studium trennen. Ein Blogger sagte zu mir damals: Weblogs seien besonders dann erfolgreich, wenn sie sich nur auf ein spezielles Themengebiet konzentrieren. Ich bin inzwischen anderer Meinung.

Nachdem ich auch in das Autoren-Team von YOUdaz.com aufgenommen wurde und in die Projekte dlf50.org und das fuppMagazin stark eingebunden war, fehlte mir eindeutig die Zeit zwei Weblogs mit Inhalten zu füllen. Gleichzeitig merkte ich, dass ich bei den Wünschen an mein Blog mit der Umsetzung bei der Bloggingplattform wordpress.com an deren Grenzen stieß. Vor allem die Nutzung von Embedd-Codes, wie auch die Anpassung des Layouts ist dort stark eingeschränkt.

Zudem schaltete wordpress.com auf den dort gehosteten Blogs im Herbst 2012 Werbung. Auf die Anzeigen, die seit damals unter den Artikeln platziert werden, haben die Blogeigentümer keinen Einfluss. Da die Gebühr für ein werbefreies Blog in etwa so hoch ist, wie die Hostingkosten für ein selbst installiertes Blog, entschied ich mich diesen Schritt zu gehen.

Logo Martin Krauß

Logo Martin Krauß

Während heute unter blog.martinkrauss.eu mein neues Blog online geht, wird in einigen Wochen unter martinkrauss.eu eine Profilseite online gehen. Dort gibt es detailliertere Informationen über aktuelle Projekte, Beiträge in anderen Medien und über meine berufliche Zukunft. Dazu mehr, wenn die Arbeiten an der Profilseite abgeschlossen sind. Die Links in der Top-Navigation auf der Desktop-Ansicht von blog.martinkrauss.eu weisen bereits auf die Inhalte der Profilseite hin.


Fragen und Antworten zu blog.martinkrauss.eu

In dieses Blog sind die Beiträge übernommen worden, die von mir bisher auf outofmessel.wordpress.com und nachrichtenkompass.wordpress.com veröffentlicht wurden. Einzig die Beiträge aus der Rubrik „Beiträge einer anderen Website“, sowie Beiträge über Veränderungen an den beiden Blogs selbst (z.B. am Theme, etc.) sind hier nicht mehr zu finden. Ein Teil dieser Inhalte werden im Rahmen der Profilseite genutzt.

Meine Anfangszeit als Blogger kennzeichnete die Kompass-Reihe, die ich Ende November 2010 gestartet hatte. Diese beansprucht nicht nur ordentlich Arbeitszeit, sondern auch der rechtliche Rahmen bewegt sich mit dem Leistungsschutzrecht in eine Grauzone. Daher habe ich diese Reihe eingestellt. Die Beiträge sind auf meinem Blog in der Archiv-Kategorie „Kompass“ enthalten.

Im Rahmen des Imports der Beiträge von outofmessel.wordpress.com wurden in WordPress auch die Kommentare importiert, die auf OutOfMessel hinterlassen wurden. Diese finden Sie, inklusiver vorhandener Ping-/Trackbacks, unter den Beiträgen. Veraltete Pingbacks werden im Laufe der Woche noch von mir entfernt.

Das Kompass-Blog ist mit Ausnahme einer statischen Hinweisseite bereits stillgelegt worden. OutOfMessel wird als Blog ebenfalls nicht fortgeführt. Die Beiträge sind jedoch noch für eine Übergangszeit abrufbar. Anschließend wird auch vor dieses Blog eine Hinweisseite geschaltet und eine Umleitung der URLs auf blog.martinkrauss.eu eingerichtet.

Das Desktop-Theme des Blogs, das durch die farbige Navigation unverkennbar ist, ist in seiner derzeitigen Version nicht responsive. Obwohl die Darstellung auf einem Tablet dennoch nahezu problemlos läuft, habe ich mich dazu entschieden, für die Darstellung auf mobilen Endgeräten ein eigenes Theme zu nutzen. Dieses stellt auf Artikelebene die dort vorhandenen Inhalte in einem full-responsive Layout dar. Gleichzeitig konzentriert sich dieses Theme jedoch auf die relevanten Inhalte und verzichtet auf die grafischen Spielereien, wie Artikelbilder, Widgets oder Slider auf den Rubrik-Seiten. Dies sorgt für eine deutlich optimierte Ladezeit und reduziert die Größe der zu ladenden Datenpakete. Sie erkennen die mobile Ansicht der Seite durch einen Vermerk im Logo.

Ich nutze dafür das Plug-In „BAAP Mobile Version“. Dieses setzt auf eine Erkennung der Browser, mit denen die URL blog.martinkrauss.eu angesteuert wird. Rufen Sie mein Blog mit der mobilen Firefox, Opera oder Chrome-Version auf, bekommen Sie die mobile Seite ausgespielt. Rufen Sie mein Blog über einen Laptop oder Desktop-PC auf, wird die dafür passende Layoutversion dargestellt.

Diese Weiche wurde mit folgenden Browsern (jeweils die derzeit aktuelle Version) getestet: Firefox, Chrome, Opera, Internet Explorer, Samsung Mobile Browser. Diese Ansicht, wie auch die Weiche, soll in den nächsten Monaten noch kontinuierlich weiterentwickelt werden. Bei größeren Änderungen gibt es einen Blogpost dazu.

Auf meinem Blog nutze ich Fotos, die ich selbst fotografiert habe. Dies kann mit einer Spiegelreflexkamera, einer Bridge- oder einer Digitalenkompaktkamera sein. Auch Fotos, die mit dem Smartphone oder Tablet aufgenommen wurden, werden auf diesem Blog genutzt.

Daneben nutze ich jedoch auch zur Illustration meiner Beiträge Fotos, die unter einer freien Lizenz, z. B. Creative Commons – Lizenzen, stehen. Dabei sind besonders Fotos aus den Bilddatenbanken flickr.com und jugendfotos.de zu nennen. Hierbei sind, soweit die Fotos auch im Text genutzt werden, die Rechte grundsätzlich direkt unter den Bildern nachzulesen.

In Ausnahmen, besonders bei einigen Beiträgen, die aus den bisherigen Blogs übernommen wurden, ist es möglich, dass Bilder lediglich als Artikelbild genutzt werden. In diesen Fällen ist der Bildnachweis in einer Infozeile am Ende der Beiträge nachzulesen. Genutzte Bilddaten ohne Rechtevermerk sind von mir fotografierte Inhalte.


Ich freue mich darauf, ab nun regelmäßig auf meinem neuen Weblog zu bloggen. Sollten Sie auf Probleme bei der Darstellung der Seite oder einzelner Artikel stoßen, oder Verbesserungstipps haben, nutzen Sie bitte die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Medienentwickler suchen Medientrends 2013 Das Jahr neigt sich dem Ende zu, viele Medienblogs und Portale spekulieren nun darüber, welche Trends es im Jahr 2014 wohl geben wird.
Blog-Update: Februar 2015 Fast ein Jahr habe ich nicht mehr gebloggt - hier auf meinem privaten Blog. Es wird Zeit das zu ändern und mein Blog-Sabbatical zu beenden. Was euch künftig erwartet und warum es einen neuen RSS-Feed gibt. Die Antworten gebe ich im neuen Blog-Update....
Weihnachtsmann | Ein Gedicht Bald ist Weihnachten: Dann kommt in einigen Ländern der Weihnachtsmann, in anderen das Christkind oder eine ähnliche Figur. Das folgende Gedicht entstand im Jahr 2007 und befasst sich mit der bekanntesten Weihnachtsfigur.

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.