Blog-Update März 2014

Gut ein Jahr ist es her, dass ich mit meinem Blog von Wordpress.com auf eine eigene URL umgezogen bin. In den letzten Monaten hat sich dabei noch einmal einiges getan – mein Blogtheme ist nun zum Beispiel responsive. Außerdem setze ich absofort auf einen neuen Newsletter-Dienst. Ein Überblick über die Veränderungen.

Nur noch ein Design für die Mobile- und die Desktop-Ansicht

Als ich mich im Dezember 2012 für das Design meines Blogs entschieden hatte, wählte ich ein normales WordPress-Theme, das noch nicht responsive gestaltet war. Das heißt, das Theme war nicht so programmiert, dass es sich je nach Displaygröße anpasst und meine Texte und das Seitendesign auch auf Smartphones gut lesbar sind.

Daher hatte ich mich damals dazu entschieden für die mobile Ansicht über ein Plug-In ein zweites Theme zu nutzen. Dabei handelte es sich um ein Design, dass vor allem meine Texte in den Vordergrund stellen sollte. Artikelbilder waren dort von mir nicht geplant.

blog.martinkrauss.eu (vor März 2014)

Bis Februar 2014 bekamen meine Leser auf dem Smartphone
ein reduziertes Design angezeigt. | Foto: Martin Krauß

Ende Januar kam dann vom Entwickler meines Themes die Nachricht, dass ein Update bereitstehe. Das Theme sei fortan künftig responsive designt. Wer schon mal versucht hat ein traditionelles Theme in ein responsive Theme umzuprogrammieren, weiß dass die beiden Konzepte unterschiedliche Ansprüche haben. Noch dazu soll ja die Browserkompatibilität möglichst hoch sein.

Nach dem Update hat es auch noch etwas gedauert, bis der ein oder andere Bug behoben worden war. Vor allem der Mozilla Firefox machte im Hinblick auf das max-width CSS-Tag ein paar Probleme. Der Support durch den Themeanbieter war jedoch gut. Das Problem wurde gefunden und behoben. Fortan sorgt ein einheitliches Design für einen größeren Wiedererkennungswert meines Blogs.

Andere Probleme entstanden durch Plug-Ins, die nicht responsive fähig waren. Durch die Umstellung der Theme-Struktur bei meinem WordPressblog konnte ich auch auf das eine oder andere Plug-in, das als Workaround diente, verzichten. So war es nicht länger notwendig „Mobile Smart“ als mobile Weiche einzusetzen, die je nach Gerät entschied, welches Design ausgespielt werden sollte. Allerdings: „Mobile Smart“ funktionierte hier sehr gut. Ich kann das Plug-in als mobile Weiche beim Einsatz von zwei Themes nur empfehlen.

Neue Diashow-Funktionen

Seit Februar 2013 hatte ich für die Diashows in der Rubrik „Jahreszeiten“ auf ein schlichtes Design gesetzt, bei dem die Diashows automatisiert abgespielt wurden. Mit den Umstellungen an meinem Blog in den vergangenen Wochen habe ich auch hier nach einer besseren Lösung gesucht. Von meinen Lesern habe ich dazu als Anregung bekommen, dass es wünschenswert sei, wenn man sich selbst im eigenen Tempo durch die Diashows klicken kann. Außerdem sollten diese zügiger laden.

Beides biete ich nun an, wobei die Ladezeit bei einer schlechten mobilen Datenverbindung noch immer etwas länger ist. Neben der Steuerung über die Maus lässt sich die Diashow auch über Wischgesten auf Smartphones und Tablets steuern sowie über die Pfeiltasten auf einer Tastatur:

Dampfzugsonderfahrt zum Bessunger Forsthaus

Klicken oder wischen Sie sich in Ihrem eigenen Tempo durch die Diashow. Sie können sich auch zurücklehnen und die Diashow über den Play-Button starten. Jedes Bild wird dann für sechs Sekunden angezeigt.

Profilseite

Zu guter Letzt ist inzwischen auch meine Profilseite unter der URL martinkrauss.eu online. Auch diese Seite ist in einem responsive Design gehalten. Besucher dieses Blogs können die einzelnen Seiten meines Online-Portfolios auch über die Top-Navigationsleiste erreichen.

Screenshot: martinkrauss.eu

Meine neue Profilseite. Mehr über mich und meine Arbeit auf martinkrauss.eu.

 

Newsletter

Auch beim Newsletter beziehungsweise beim Abo der Beiträge per e-Mail gibt es Veränderungen. Künftig setze ich nicht mehr auf den Google Dienst Feed-Burner, sondern auf Mail-Chimp. Somit kann ich meinen Lesern ansprechendere Mails bieten und zugleich mehr Wahlfreiheit bei ihrem Abonnement:

Sie haben drei Abo-Möglichkeiten zur Wahl:
  • Aktuelle Veröffentlichungen: Hier erhalten Sie per Mail jeden Sonntag einen Überblick über meine Veröffentlichungen in Medien und Blogs (ausgenommen blog.martinkrauss.eu).
  • blog.martinkrauss.eu: Hier erhalten Sie per Mail nach einer Veröffentlichung auf meinem/diesem Blog eine Benachrichtigung per e-Mail.
  • Samstag-Update: Hier erhalten Sie per Mail jeden Samstag einen Überblick über das gesamte Paket an aktuellen Veröffentlichungen. Damit bleiben Sie auf dem Laufenden über aktuelle Veröffentlichungen in journalistischen Medien, meine Blogbeiträge in Multiautorenblogs und natürlich Blogbeiträge von meinem privaten Blog.

Sie können auch mehr als eine Abo-Möglichkeit wählen.

Blog-Feed per Mail abonnieren

Wichtig für alle bisherigen Abonnenten: Ich würde mich freuen, wenn Sie mit mir zum neuen Anbieter wechseln. Wenn Sie sich mit Ihrer Mail-Adresse für den neuen Dienst registrieren, werde ich Sie entsprechend aus dem Abonnement bei Feed-Burner entfernen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Was uns bewegt!: Fünf Themen, Fünf Antworten Es gab eine Menge Themen, die Deutschland und die Welt in dieser Woche interessierten und bewegten. Mir persönlich bereitet diese Informationsflut manchmal sogar ein unangenehmes Gefühl. Wo bleibt dabei die Orientierung? Wie kann verhindert werden, d...
Blog-Update: Februar 2015 Fast ein Jahr habe ich nicht mehr gebloggt - hier auf meinem privaten Blog. Es wird Zeit das zu ändern und mein Blog-Sabbatical zu beenden. Was euch künftig erwartet und warum es einen neuen RSS-Feed gibt. Die Antworten gebe ich im neuen Blog-Update....
Winteridylle im März Am 12. März 2013 brach auch über Hessen noch einmal ein Schneechaos herein. Einen Tag später, am 13. März 2013, zeigt sich dagegen das Wetter im schönsten Sonnenschein. Zeit für ein paar Impressionen rund um Messel.

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.