Startseite » Der Kritiker (Seite 7)

Kategorie "Der Kritiker"

Bücher, Filme, Fotos, Musik – was wüssten wir heute noch über die Vergangenheit, wenn nicht irgendwann ein Mensch damit begonnen hätte es aufzuschreiben? Warum interessiert uns Kultur und warum lieben wir Unterhaltung? In dieser Rubrik können Sie meine Meinung zu Büchern, Filmen – kurz der Kultur lesen.

Disney’s „Arielle die Meerjungfrau“ erscheint mit Synchronfassung von 1989

„Arielle hör mir zu: Die Menschenwelt, das ist Chaos. Das Leben unter Wasser ist tausendmal besser als alles, was die da oben haben“, erklärte 1989 die Krabbe Sebastian und begann einen der bekanntesten Disney-Songs anzustimmen. Doch auf den Gesang von Joachim Kemmer in „Unter dem Meer“ (engl. Under the Sea) mussten die Fans lange warten und protestieren. Nun will Disney den Fans entgegenkommen.

In einer Winternacht kann viel passieren

Es ist kalt in New York, doch die junge Mutter weiß sich nicht anders zu helfen. Sie packt das Kind in warme Wolldecken, besorgt Kleider, Winn und Nahrung für ihre Tochter. Dann setzt sie ihr Kind vor einer Kirche aus. Neben ihr lässt sie einen Brief mit der Bitte zurück, das Kind einer Familie zu übergeben, die sich liebevoll um ihre kleine Tochter kümmern wird. – Doch sieben Jahre später weiß niemand in der Pfarrei etwas von dem Kind. Wo soll die verzweifelte Mutter nun suchen?

Blackout: Was tun, wenn der Strom weg ist?

Stellen Sie sich Folgendes vor: Es ist Weihnachten. Das Haus ist weihnachtlich beleuchtet, im Garten ist der von Schneeflocken umhüllte und mit LEDs beleuchtete Tannenbaum zu sehen und aus der Küche dringt der Duft des Festessens ins Wohnzimmer. Dort liegt Opa und will noch den Weihnachtsfilm sehen. Der Sohn sitzt am Computer und skyped mit der Freundin, die ein Austauschjahr in den USA macht. Der Vater telefoniert mit seiner Frau, die auf dem Heimweg von der Arbeit im Krankenhaus ist. Plötzlich ist es dunkel. Blackout.

Rügen: Eine zauberhafte Insel zum Quälen und Morden

Ein anonymer Anruf bei der Polizei löst einen Großeinsatz auf dem Gelände einer Fischfabrik im Sassnitzer Hafen aus. Im Keller liegt die Leiche eines seit eineinhalb Tagen vermissten Geschäftsmannes, Familenvaters und Triathlet aus Bergen. Was ist passiert? Wer hat ihn umgebracht und was hat das Skelett einer Frau mit dem Mann aus Bergen zu tun?

Ein Anderer sein …

Als Marvin wieder einmal grübelnd in seinem Zimmer sitzt, über das Universum nachdenkt und nichts anderes zu tun hat, als die Zeit beim Vergehen zu beobachten, passiert das Unwahrscheinliche. Plötzlich ist alles anders und Marvin würde sich selbst am liebsten Anschreien, denn nun könnte er das wortwörtlich.

Auf Todesfahrt durch Darmstadt

Kurz vor Mitternacht klingelt das Telefon bei der Polizei, ein brennender Wagen vor Darmstadt. Jemand versucht mit einem Feuerlöscher den Brand zu löschen, es gelingt nicht. Der Fahrer des Wagens überlebt das Feuer nicht. Es ist eine besondere Todesfahrt, die der Darmstädter Krimiautor Michael Kibler in Szene setzt.

Radio machen

Es gibt nicht nur unterhaltende Bücher, sondern auch Bücher, die den Leser weiterbringen. „Radio machen“ von Sandra Müller gehört in diese Kategorie – besonders wenn es sich bei den Lesern um angehende Journalisten hant. Mal eine ungewöhnliche Buchkritik, für ein aus meiner Sicht gutes Lehr-/Sachbuch in Taschenbuchform.

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden! Abonnieren Sie meinen Newsletter.
* indicates required
Themenauswahl: