Startseite » Gedanken (Seite 3)

Kategorie "Gedanken"

Wir Menschen machen uns viele Gedanken im Laufe unseres Lebens. Sei es über die Politik, die Wirtschaft, die Gesellschaft oder schlicht das Leben – an Gedanken über Dinge aus unserem Alltag kommen wir nicht vorbei. In dieser Rubrik finden Sie daher meine Meinung zu diesen Themen. Die Auswahl der Beiträge ist dabei bunt gemischt, wie tagein und tagaus auch unsere Gedanken.

Ohne die USA wird das nichts

Große Töne und nichts dahinter? Die Finanzpolitiker aus Brüssel tönen laut, doch ihre Spürhunde bekommen nur eine schmale Fährte zu fassen. Wie soll da der Kampf gegen die Steuerhinterzieher gelingen?

Zum Handeln verdammt

Kaum ein Tag ohne neue Meldungen zur Eurrise. Kaum ein Tag, an dem sich die europäischen Politiker nicht Gedanken über neue Hilfspakete machen müssen. Jetzt auch noch Offshore-Leaks, das die Unterstützung für Milliarden schwere Hilfspakete sinken lässt. Dabei können die Politiker jetzt nicht anders. Sie sind zum Hann verdammt.

Ein Plädoyer für heimliche Helden

„Du bist ein Segen.“ – Haben Sie das schon einmal zu jemandem gesagt? Es gibt eine ganze Reihe von Menschen in unserer Gesellschaft, denen wir mit diesen Worten einmal Danke sagen könnten. Die heimlichen Helden sind nämlich Engel für unser Glück und Wohlergehen.

Was uns verbindet

Wir Christen leben gemeinsam, prüfen uns gemeinsam und suchen in Gottesdiensten gemeinsam nach Gott. Aber was verbindet uns in dieser Gemeinschaft? Welches Ritual ist der Anfang?

Setzen Sechs!: Schüler, die weißen Mäuse der Politiker

Grundschüler in Bayern lesen und rechnen besser als in Bremen, Hochschulen haben mit einer Schwemme an Studierenden zu kämpfen und Kinder werden zu Pflichterfüllern – die Nachrichten der vergangenen Wochen und Monate zeigen ein Dilemma. Aber noch viel schlimmer, sie zeigen: Schüler sind nur noch Versuchstiere der Politiker.

Liebe Bahn…

Muss ich verstehen, dass ihr eine Verspätung „aus der vorigen Fahrt“ mitschleppt, sodass der ICE 500 auf der nachherigen Fahrt 40 Minuten Verspätung hat?

Zweifel sind erlaubt

Wir Menschen sind schon ein komisches Völkchen. Während in der Wildnis gilt: Eine Gruppe ist immer nur so stark, wie ihr schwächstes Glied, organisieren wir uns in Gemeinden, um dies zu verhindern. Was aber, wenn wir vom Weg abkommen? – Zweifeln ist erlaubt, denn der Glaube führt uns nach Hause zurück.

Gedanken an die Freundschaft

Wir leben in den Alltag hinein. Fest eingebunden in Termine, Planung und Erfolg. Zeit, darüber nachzudenken, was wir als selbstverständlich hinnehmen. – Zum Beispiel die Freundschaft.

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden! Abonnieren Sie meinen Newsletter.
* indicates required
Themenauswahl: