Kindermagazin-Check: Überblick

In loser Folge werde ich in den kommenden Tagen einige Magazine bzw. Zeitschriften für Kinder lesen und meinen Eindruck daraus auf meinem Blog festhalten. Ein Überblick über diese neue Serie.

Wie aufmerksame Leser meines Blogs wissen, konzipiere ich mit meinen Kommilitonen des Journalismus-Schwerpunkts im Studiengang Bachelor Online-Journalismus ein multimediales Printmagazin für Grundschüler. Das Magazin soll sich an Schüler und Schülerinnen der dritten und vierten Klasse richten.

Mit Dein Spiegel, ZEIT Leo, GEOlino extra, Spektrum der Wissenschaft NEO und GEOlino (Reihenfolge, wie auf dem Bild von links nach rechts abgebildet) habe ich mir daher Magazine ausgesucht, die sich in ihrer Zielgruppe ebenfalls an Kinder im Grundschulalter wenden.

Zeitschriften für Kinder

Zeitschriften für Kinder: „Dein Spiegel“, „Zeit Leo“, „GEOlino extra“, „Spektrum NEO“, „GEOlino“ | Foto: Martin Krauß

Um euch auch einen Vergleich der Magazine zu ermöglichen, werde ich den Kindermagazin-Check nach einem festen Schema gestalten.

Neben dem ersten Eindruck, zählen Fakten und Rahmendaten, das Layout, die Nutzung von Fotos und Grafiken, die Themenwahl, sowie die Ansprache der Kinder zu den Kriterien.

Abschließend halte ich im Leseeindruck meine Beobachtungen fest, die ich während des Lesens gemacht habe. Dazu zählen auch Elemente und  spannende Ansätze, die wir bei der Konzeption unseres Magazins beachten sollten.

Hier nun die Zeitschriften in der Reihenfolge der Kindermagazin-Check Blogposts. (Sobald ein Blogpost zu einem Magazin erschienen ist, werden diese mit einem Link hinterlegt):

  • ZEIT Leo – Das Magazin für Kinder (Nr. 2/2012)
  • GEOlino – Das Erlebnisheft (Nr. 3 März 2012)
  • Spektrum der Wissenschaft NEO (Nr. 1/2011, 26. August 2011)
  • Dein Spiegel – Einfach mehr wissen (Nr. 4 / 2012)
  • GEOlino Extra – Die Steinzeit (GEOlino extra Nr. 32)

Evtl. wird die Reihe später durch weitere Magazine ergänzt.